nore

nore
 

Meta





 

how do all things come to an end

geht mir gerade durch den kopf.
"was nützt die liebe in gedanken". gestern gesehen und doch für nicht so gut befunden. ich meine, ich habe den film damals im kino gesehen und aus unterschiedlichsten gründen gute erinnerungen daran. aber dann, gestern, kam das alles sehr bemüht rüber. ich kann auch august diehl nicht mehr sehen. diese arrogante grundhaltung, die über die rolle hinausstrahlt. nein. außerdem gehört anna-maria mühe definitiv zu den menschen, die mich zur weißglut treiben könnten. dieser blöde blick immer, gepaart mit der unlust an allem und jedem. ich könnte kotzen, sorry. auch der bäckersjüngling strahlt vor allem teilnahmslosigkeit und heitere blödheit aus. das ist nichts für mich.

2.2.07 07:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen