nore

nore
 

Meta





 

Archiv

()

i left the north again
i travelled south again
and i got confused - i killed a nun
i can’t help the way that i feel

liebe freunde, ist es wirklich so strange, dass man gleich schwangere nonnen um die ecke bringen muss? wo doch gott persönlich sein heil hinterlassen hat, und nur, weil man ein bisschen neben der kappe steht, man doch nicht gleich das werk des weltschöpfers in zweifel ziehen, ja, verleugnen kann?
ich weiß es doch auch nicht. insofern fahr ich heute mal nach dingens und guck mir da ein bisschen die landschaft, schau, was der herr von der c sagt und die herrschaften auf den e-wiesen, und dann basterln wir da ein schönes stück draus, okay?
okay.

25.3.07 10:20, kommentieren



hallo freunde

back from d. kann ich nur sagen: gebt der schönheit eine chance. es wäre einfach schade, weltfremde hedonisten nicht länger auf der bühne des lebens begrüßen zu drüfen - rolle der verkehr wie er wolle. dass die elbwiesen wie ein langes ausatmen aus der stadt sind, schafherden in zeiten der globalisierung 3.0 den unterschied machen und vor allem lange haare und schlecht zähne ein indiz für weltmännische offenheit und durchblick sind, muss endlich mal wieder erwähnt werden.
aus'm elbtunnel,
euer e.

26.3.07 08:04, kommentieren